FOTOREISEN

  • Reiseziel:
  • Oman
  • >
  • Rundreise
  • Reisethema:
  • Landschaften und Kulturen
  • >
  • Spannende Erkundungsreise
4.350 CHF
  • 02.11.2018
  • 14.11.2018

Fotoexpedition ins "leere Viertel"

ROLF GEMPERLE FOTOGRAFIE

Fotoexpedition ins Fotoexpedition ins Fotoexpedition ins

Rub al-Khali oder auch "das leere Viertel" hat etwas Magisches. Die grösste Sandwüste der Welt zieht seit jeher die Menschen in ihren Bann. Die Wüste mit einer Ausdehnung von über 500'000 Quadratkilometern bedeckt fast das ganze südliche Drittel der Arabischen Halbinsel. Die menschenleere Wüste besteht weitestgehend aus Sanddünen die bis 300 Meter hoch werden können. Eine erste Durchquerung gelang erst 1946 und noch heute ist die Fahrt in diese abgelegene Gegend ein Abenteuer.

Reisedetails:

  • Reisedaten: 02. bis 14. November 2018 (13 Tage)

  • Reiseziel: Rub al-Khali, Oman

  • Teilnehmerzahl: maximal 10 Gäste

  • Kosten: CHF 4'350 pro Person (im Doppelzimmer) Frühbucherrabatt CHF 200.- bis zum 31. Januar 2018

Fotoexpedition ins Fotoexpedition ins

Ablauf der Reise: 

Unsere Wüstenreise beginnen wir in Omans Hauptstadt Muskat. Je nach Ankunftszeit der Flüge besuchen wir den Markt in der Altstadt und lassen bereits das orientalische Flair auf uns wirken. Am Abend machen wir dann Aussenaufnahmen der grossen Sultan-Qabus-Moschee. Mit ihren schmalen Türmen und der goldleuchtenden Kuppel wirkt sie wie ein Märchen aus 1001-Nacht.
Am nächsten Morgen, sobald alles gepackt ist, geht unser Abenteuer los. Von Muskat fahren wir zuerst ins Al Hajar-Gebirge. Auf engen Strassen schlängeln wir uns durch eine spektakuläre Gebirgslandschaft. Unseren ersten Halt machen wir im Wadi Bani Awf. Ein enger Canyon hat sich hier in die Landschaft gefressen. Nach einem ersten Fotostopp lädt das kühle Wasser auch zu einem Bad ein. Unser erstes Nachtlager verbringen wir unweit des malerischen Dörfchens Bilad Sayt. Am nächsten Morgen geht es dann weiter über die Berge nach Nizwa. Das Fort der Oasenstadt ist schon von weitem sichtbar. Nachdem wir das Hotel bezogen haben gehen wir im Suq auf Motivsuche.

Von Nizwa fahren wir auf gut ausgebauten Strassen nach Fahud, der letzten Stadt vor unserem Einstieg in den nordöstlichen Teil der Rub al-Khali. Schon von Weitem sehen wir die Dünenzüge am Horizont. Bald haben wir die ersten Dünen erreicht und damit auch unser erstes Nachtlager. Überwältigt von der Szenerie geniessen wir unseren ersten Sonnuntergang in der Wüste. Die nächsten Tage sind geprägt von der Fotografie bei Sonnenauf- und Sonnenuntergang sowie der Fahrt durch diese spektakuläre Landschaft während dem Tag. Dabei schauen wir, dass wir unsere Übernachtungsplätze jeweils genug früh erreichen. Uns bleibt somit genügend Zeit um die besten Fotoplätze zu erreichen.

Nach drei Nachtlagern im nordöstlichen Teil der Rub al-Khali suchen wir uns einen Weg in den noch um einiges grössern südwestlichen Teil. Wir fahren entlang einer herrlichen Dünenlandschaft. Die Gegend ist geprägt von weiten Schotterebenen und riesigen Sterndünen. Weitere fünf Übernachtungen im "leeren Viertel" sind geplant, bevor wir die Wüste nach Süden verlassen und noch am selben Tag Salala am indischen Ozean erreichen. Grösser könnte der Kontrast nicht sein. Eben noch in der Wüste und nun bereits am Meer. Nach einer wohl verdienten Dusche lassen wir uns auch den Sprung ins türkisfarbene Wasser des indischen Ozeans nicht nehmen.

Am nächsten Morgen fliegen Sie dann zurück nach Muskat und treten von dort Ihre Heimreise an.   

Fotoexpedition ins Fotoexpedition ins

Für wen ist diese Reise:  

Diese Fotoexpedition in die Rub al-Khali richtet sich an alle Naturbegeisterte und Wüstenfans. Nebst der Fotografie steht vor allem auch das Erleben der Wüste im Vordergrund. Fotoeinsteiger und Profis sind gleichermassen willkommen. Zudem können auch nicht fotografierende Partner an dieser Reise teilnehmen.

Sie bringen eine Prise Abenteuerlust mit und sind auch bereit ab und zu Hand anzulegen.

Um bereits erste Wüstenluft zu schnuppern, besuchen Sie am besten mein Portfolio Oman auf meiner Website.

Fotoexpedition ins Fotoexpedition ins

Verlängerung der Reise:  

Es ist möglich die Tour noch um einige Tage zu verlängern. Mit unseren 4x4-Fahrzeugen fahren wir von Salala aus entlang des indischen Ozeans zurück nach Muskat. Mit dem türkisfarbenen Wasser und den weissen Sandstränden bietet diese Gegend einen krassen Gegensatz zur Rub al-Khali.

» Zur Fotoreise auf der Veranstalter-Website

 

Mehr zum Veranstalter

Copyright © 2015 Magento. All rights reserved.