Loading...

Please wait...

Fotoworkshops & Fotokurse Aktfotografie

"AKTFOTOGRAFIE/EROTISCHE FOTOGRAFIE/BOUDOIR" – FOTOGRAFIEREN LERNEN

Hier finden Sie Fotoworkshops, Fotokurse und Fotoreisen zum Thema Aktfotografie, erotische Fotografie und Boudoir. Doch was ist  Aktfotografie eigentlich? Was ist erotische Fotografie? Was ist Boudoir? Was sind die Unterschiede und worauf kommt es an?

Aktfotografie ist ein Genre der künstlerischen Fotografie. Dargestellt wird der menschliche Körper, und zwar nackt (Vollakt) oder teilweise nackt (Halbakt). Damit sich die Aktfotografien von Nacktaufnahmen unterscheiden, wird ein gewisser künstlerischer Anspruch erhoben. Ein sexueller Reiz wird in der Aktfotografie eher beiläufig ausgelöst, die Formen des menschlichen Körpers und beispielsweise das in Szene setzen in unterschiedlichen Situationen oder örtlichen Gegebenheiten stehen im Vordergrund.

Fotoworkshops & Fotokurse Aktfotografie
"El Paso", © Jens Brüggemann Werbefotografie

Innerhalb des Genres gibt es noch weitere Themen, die diese Kategorie beeinflussen, z.B.: High-Key-Fotografie, Low-Key-Fotografie , Outdoor-Akt, Studio-Akt und Bodypainting (Körperbemalung).

Als erotische Fotografie bezeichnet man ein fotografisches Genre, welches den menschlichen Körper nackt oder teilweise nackt in einem sexuellen Bezug darstellt. Das Ziel, den Betrachter sexuell zu stimulieren und zu erregen wird in der erotischen Fotografie ohne explizite Darstellung sexueller Handlungen angestrebt. Der künstlerisch-ästhetische Anspruch steht im Vordergrund und grenzt sich somit zur Pornografie ab. Die erotische Fotografie begeht meist eine Gratwanderung zwischen künstlerischer Freiheit, Ästhetik und Provokation.

Der Begriff Boudoir bezeichnet einen bestimmten Stil der Fotografie. Hier wird als Motiv meist eine Dame in erotischer Wäsche oder Reizwäsche, wie Spitze oder Seide gewählt. Dargestellt wird sie oft  im Wohn- oder Schlafbereich. Oft wird ein Retro-Look durch digitale Bildbearbeitungseffekte (z.B. Schwarz-Weiß oder Sepia) angestrebt.

Fotoworkshops & Fotokurse Aktfotografie

Genreverwandte Gattungen wie Burlesque (Striptease) und Pin-Up sollten an dieser Stelle zumindest Erwähnung finden. Gerade der anhaltende Retro- und Vintage-Trend macht diese beiden Stile auch im 21. Jahrhundert zu beliebten Themen der erotischen Fotografie und auch bei Creamondo finden Sie einige Fotoworkshops zu diesem Thema.

Um den hohen ästhetischen Anspruch der Akt- und Erotikfotografie gewährleisten zu können, ist es für den Fotografen nicht nur besonders wichtig, Kameratechnik und Blitztechnik ausnahmslos zu beherrschen. Grundlagen der Kompositionslehre und des Bildaufbau – welchen Hintergrund wähle ich, was ist die passende Umgebung? – sind unerlässlich für ein künstlerisches Aktfoto. Das Spiel mit Licht und Schatten ist außerdem ein zentraler Aspekt, weshalb Aktfotografien oftmals auch schwarzweiß sind. Die bereits erwähnte High-Key-Fotografie und Low-Key-Fotografie sind beliebte technisch-gestalterische Stil-Elemente, die mit Farbtönen, Licht und Kontrasten spielen. Grundlegende Kenntnisse der digitalen Bildbearbeitung runden das Anforderungspaket ab, denn die nackte Haut ist nicht immer makellos.

Sie würden es gerne einmal ausprobieren? Erfahren Sie von Profis, worauf es bei der Akt- und Erotikfotografie wirklich ankommt. Fotografieren Sie echte Models im Studio oder an traumhaften und außergewöhnlichen Locations. Creamondo bietet eine breite Palette von Angeboten!

Hinweis: Creamondo präsentiert ausschließlich seriöse Workshop-Anbieter und Aktfotografie-Workshops, bei denen der künstlerische Anspruch klar im Vordergrund steht und den Modellen immer ein Höchstmaß an Respekt zugestanden wird!

Copyright © 2015 Magento. All rights reserved.