Loading...

Please wait...

Fotoworkshops & Fotokurse Technik Auto Eisenbahnen

"TECHNIK/AUTO/EISENBAHN" – FOTOGRAFIEREN LERNEN

Hier finden Sie Fotoworkshops, Fotokurse, Exkursionen, Fotowalks und Fotoreisen zum Thema Technik-/Auto-/Eisenbahnfotografie. Doch was ist Technik-/Auto-/Eisenbahnfotografie eigentlich? Worauf kommt es an?

Fotoworkshops & Fotokurse Technik Auto Eisenbahnen

Unter Technik-/Auto-/Eisenbahnfotografie versteht man das Ablichten dieser speziellen Motive. Rein technisch gesehen ist es egal, welches der Motive man fotografieren möchte: Die Grundlagen sind für alle drei gleich. Daher erklären wir Ihnen anhand der Autofotografie worauf es ankommt.

Bei der Autofotografie muss zu allererst entschieden werden, was das Foto aussagen soll. Ist es die Kraft des Wagens auf einer Rennstrecke, die schöne knallige Farbe, ein besonders schönes Detailstück? Die Planung der Bildgestaltung muss also gut überlegt sein.

Die Location muss sorgfältig gewählt werden. Nicht jedes Auto passt von seinem „Charakter“ her in jede Umgebung. Ein Rennwagen in einem normalen Stadtzentrum erscheint direkt auf den ersten Blick einfach nur fehlplatziert. Einen großen, schweren Wagen würde man eher in einem Wald als an einem Strand erwarten. Daher sollte man sich vorher schon eine passende "Bildgeschichte" ausdenken.

Das Licht bzw. die Lichtverhältnisse spielen bei Autos besonders deswegen eine wichtige Rolle, weil die glänzende Oberfläche eine Vielzahl an Reflexionen und Spiegelungen entstehen lässt. Es muss also beachtet werden, dass sich keine unerwünschten Gegenstände in den Autos widerspiegeln. 

Hinsichtlich der Wahl der Perspektive kann es interessant sein, aus gewohnten Mustern auszubrechen. Fotografieren Sie aus der Frosch- oder Vogelperspektive, eventuell mit Hilfe einer Drohne, um neue Blickwinkel möglich zu machen.

Überlegen Sie sich worauf der Fokus liegen soll. Möchten Sie das ganze Auto scharf darstellen oder nur einen bestimmten Bereich?

Fotoworkshops & Fotokurse Technik Auto Eisenbahnen

Sie können auch hervorragend mit Langzeitbelichtungen arbeiten, um die Bewegung eines Autos in Fahrt darzustellen. Auch Schwenken kann eindrucksvolle Fotos liefern, die besonders viel Dynamik ausstrahlen, da das sich bewegende Auto scharf, der Hintergrund hingegen unscharf erscheint.

Um mit unterschiedlichen Verschlusszeiten, Blendenwerten und Belichtungseinstellungen spielen zu können, ist Grundwissen im Bereich der eigenen Kameratechnik unabdingbar. Zudem sollten Sie sich mit Bildgestaltung und Bildaufbau bereits auseinandergesetzt haben. Damit Sie Ihre Bilder anschließend zuhause noch nachbearbeiten können, sollten Sie sich mit Bildbearbeitungsprogrammen wie Lightroom oder Photoshop beschäftigen. Mit richtiger Nachbearbeitung lässt sich so gut wie jedes Bild noch einmal deutlich verbessern!

Lernen Sie Motive wie Autos, Eisenbahnen und Technik zu fotografieren! Lernen Sie von Profis, worauf es bei der Technik-/Auto-/Eisenbahnfotografie wirklich ankommt. Creamondo bietet eine breite Palette von Angeboten!

Copyright © 2015 Magento. All rights reserved.